Häufige Fragen Trainingsfläche


Kann man bei Ihnen auch als "Nicht-Patient" trainieren?

Selbstverständlich dürfen Sie unsere Einrichtung auch ohne ärztliche Verordnung nutzen. Wir haben ein 10er-Karten-System. Das heißt, Sie müssen keinen Vertrag abschließen, Sie müssen kein Mitglied im Verein werden und Sie müssen nur bezahlen, wenn Sie zum Training kommen. Die 10er-Karte erhalten Sie gegen Bargeld am Tresen der Trainingsfläche.

Wie sind die organisatorischen Abläufe, wenn ich bei Ihnen am Gerätetraining teilnehmen möchte?

Es wird ein Termin zur Einweisung an den Trainingsgeräten vereinbart. Zu Beginn der Einweisung werden Ihre Ziele definiert. Diese Ziele dienen als Basis für die Erstellung Ihres individuellen Trainingsplans.

Für die darauf folgenden Trainingseinheiten brauchen Sie keine Termine mehr. Sie können einfach zu unseren regulären Öffnungszeiten trainieren. Es befindet sich immer mindestens ein Therapeut auf der Trainingsfläche, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht und darauf achtet, dass alle Übungen korrekt ausgeführt werden.

Was brauche ich für das Training?

Für das Training brauchen Sie bequeme Trainingssachen (im Idealfall eine Trainingshose und ein T-Shirt, bitte keine Jeans), saubere Turnschuhe und ein Handtuch. Eigene Getränke dürfen Sie gerne mitbringen. In Rotenburg gibt es aber auch die Möglichkeit, Getränke und Speisen in der angrenzenden Sportbar zu erwerben.

Bitte schließen Sie Ihre Sachen in der Umkleidekabine in einem Spind ein. Dafür benötigen Sie ein 2 €-Stück als Pfand. Für Ihre Wertsachen gibt es extra Schließfächer direkt an der Trainingsfläche.

Falls Sie das Bewegungsbad oder die Sauna nutzen möchten, bringen Sie bitte Badebekleidung, Badelatschen, Duschsachen, ein großes Saunahandtuch und evtl. einen Bademantel mit.