2. Netzwerktreffen für Hausärztinnen und Hausärzte im Landkreis Schaumburg

29. Mai 2024

Mittwoch, 29.5.2024, 16 bis 18:30 Uhr

 

Eine Initiative der Arbeitsgruppe »Hausärztliche Versorgung« der Gesundheitsregion Schaumburg

Die Problematik ist uns allen bekannt: Überall fehlt es an Hausärzt:innen. Für Praxisinhaber:innen wird es immer schwerer, ihre Praxis weiterzugeben und/oder Partner:innen zu gewinnen. Auch wenn die Praxisabgabe vielleicht noch in weiter Zukunft liegt: Die Verbundweiterbildung ist ein möglicher Lösungsansatz, eine erfolgreiche Praxisnachfolge zu ermöglichen und hausärztlichen Nachwuchs für unsere Region zu gewinnen.

Neben interessanten Vorträgen freuen wir uns mit Ihnen in lockerer Runde in den Austausch zu kommen. Wie können wir die hausärztliche Versorgungssituation verbessern? Wie können wir Sie unterstützen und die Gesamtsituation verbessern?

 

Programm

BEGRÜSSUNG UND AUFTAKT
Dr. Andreas Streller, Hausarzt und Koordinator Verbundweiterbildung Allgemeinmedizin

VORSTELLUNG DER CHEFÄRZT:INNEN UND INSTITUTSAMBULANZEN DES KLINIKUMS

GEMEINSAM GUT VERSORGEN - IHRE ANREGUNGEN UND WÜNSCHE ZUR VERBESSERUNG DER ZUSAMMENARBEIT

LOCKERER AUSTAUSCH

 

Für die Veranstaltung wurden 2 Fortbildungspunkte von der Ärztekammer bewilligt. Alle Informationen und die Kontaktdaten zur Anmeldungen finden Sie im dazugehörigen Flyer und auf der Webseite der Gesundheitsregion.